Flächen in der Region Stuttgart hochbegehrt

Published by

Martin Signer activities: Managing Director, IR, test, Testing, Testing, Participant, Partner, Media partner, Media partner, Event manager, Events, Tester, Event listing, Tester, IR, IR, Test, Managing Director, IR, IR, IR, IR Partner, Partner, Employer, IR, IR, IR, IR, IR, IR, IR, IR, Managing Director, Managing Director, IR

Oct 10, 2019

Nach wie vor sind Gewerbe- und Industrieflächen in der Region Stuttgart ein hochbegehrtes Gut. Die Attraktivität der Region für Unternehmensansiedlungen, -vergrößerungen und Investitionen ist ungebrochen. Vor allem aktuelle Entwicklungen, wie der Strukturwandel in der Automobilindustrie oder die Digitalisierung und der Ausbau der sogenannten Industrie 4.0 erhöhen gegenwärtig den Flächenbedarf. „Wenn wir wollen, dass Unternehmen in der Region Stuttgart neue Technologien und Projekte entwickeln und aktuelle Trends gestalten, dann müssen wir ein ausreichendes Flächenangebot schaffen“, betont Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS). Nach wie vor werden in der Region Stuttgart Flächen für die Industrie und Logistik und damit auch größere Grundstücke von mehreren Hektar nachgefragt. Auch für vergleichsweise neue Themenfelder, wie zum Beispiel E-Commerce oder Mobilfunkinfrastruktur werden Flächen benötigt.

„Der von der WRS organisierte Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart auf der Expo Real, Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen, ist für den Wirtschaftsstandort Region Stuttgart von zentraler Bedeutung. Auf der Messe nimmt die WRS gezielt Kontakt auf mit Vertreterinnen und Vertretern der Immobilienwirtschaft, der Politik und der Industrie. Hier führen wir die notwendigen Vorgespräche zu Ansiedlungen und Investitionen, hier begeistern wir Projektentwickler und Makler für den Standort Region Stuttgart“, erklärt Dr. Rogg die Relevanz des Region-Stuttgart-Stands auf der Expo Real.    

Neben EU-Kommissar Günther Oettinger, der Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, Katrin Schütz, der Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der WRS, Dr. Wolfgang Häfele, besuchten auch die Oberbürgermeister von Esslingen, Böblingen und Filderstadt sowie Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart und weiterer regionaler Kommunen den Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart.

 

  1. Jubiläum: Der Stand der Region Stuttgart auf der Expo Real

Bereits zum 20. Mal hat die WRS in diesem Jahr den Partnerstand der Region Stuttgart auf der Expo Real organisiert. Am Stand präsentierten sich regional bedeutsame Entwicklungsprojekte, Immobilienfirmen stellten ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Insgesamt 30 Partner betrieben unter dem Motto „Home of Success“ Investorenwerbung und Standortmarketing für den Wirtschaftsstandort Region Stuttgart. Die WRS führte intensive Gespräche mit Investoren und Unternehmen und konnte potenzielle Kunden an Standpartner vermitteln. Immobilienprofis aus der Region und Politiker nutzten die Messe als Plattform zur Kontaktpflege. Regionale Spezialitäten, darunter 6.000 Maultaschen, Weine, Cocktails und Stuttgarter Bier zeigten die kulinarischen Vorzüge der baden-württembergischen Hauptstadtregion. Mit 440 Quadratmetern stellte die Region Stuttgart einen der größten Messestände. Als größter Partner belegte die LBBW-Gruppe erneut eine zweigeschossige Sonderfläche.

 

Die Immobilienwirtschaft im Dialog: Breitbandausbau in der Region Stuttgart

Die Bedeutung der Versorgung der Region Stuttgart mit gigabitfähiger Glasfaser gerade auch für die Immobilienwirtschaft diskutierten am ersten Messetag Matthias Lutz, Leiter des Geschäftsbereichs Standortmanagement der WRS, Hans-Jürgen Bahde, Geschäftsführer der Gigabit Region Stuttgart GmbH und Axel Ramsperger, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der IWS Immobilienwirtschaft Stuttgart e.V. Moderiert wurde die Diskussion von Frank Peter Unterreiner, dem Herausgeber des Immobilienbriefs Stuttgart. Lutz stellte gleich zu Beginn des Gesprächs klar: „Gewerbeflächen ohne Glasfaseranschluss werden am Markt künftig nicht mehr ohne Weiteres akzeptiert. Denn Technologien der Zukunft, wie automatische Produktion oder das autonome Fahren, sind ohne Glasfaseranschluss nicht umsetzbar.“ Die Region Stuttgart sei mit ihrem Projekt des Breitbandausbaus in Kooperation mit der Deutschen Telekom Vorbild für andere Regionen. Bahde betonte: „In fünf bis zehn Jahren werden Übertragungsgeschwindigkeiten benötigt, die nur Glasfaser liefern kann. Daher starten wir heute mit dem Ausbau für die gesamte Region Stuttgart.“ Ramsperger wies darauf hin, dass Immobilien durch Glasfaseranschluss im Wert steigen würden: „70 Prozent unserer Mitglieder fragen Glasfaseranschlüsse nach.“ Ramsperger schlug zudem vor, private Initiativen im Projekt noch besser einzubinden und bürokratische Hürden abzubauen. 

 

IBA 2027 StadtRegion Stuttgart: Projekte und Ausblick

Neben Partnern aus der Immobilienwirtschaft präsentierte sich in diesem Jahr auch die IBA 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH wieder mit einem eigenen Modul auf dem Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart. IBA-Pressesprecher Tobias Schiller hielt einen Vortrag zur Internationalen Bauausstellung und stellte erste Projektvorhaben vor: „Die IBA sucht Antworten auf die Frage, wie wir im 21. Jahrhundert wohnen, leben und arbeiten. Dabei ist die Immobilienbranche ein wichtiger Partner. Auf der Expo Real haben wir die Möglichkeit, die Ideen und Ziele der IBA‘27 bekannter zu machen, zur Einreichung von Projektvorschlägen aufzurufen und mit relevanten Akteuren ins Gespräch zu kommen.“


Articles authored by Martin Signer

Published: Jul 3, 2020

Published: Jun 27, 2020

Published: Jun 11, 2020

Published: Jun 9, 2020

Published: Jun 4, 2020

Published: May 17, 2020

Published: May 12, 2020

Published: May 11, 2020

Published: May 6, 2020

Published: Apr 27, 2020

Published: Apr 26, 2020

Published: Apr 15, 2020

Published: Apr 6, 2020

Published: Mar 24, 2020

Published: Mar 18, 2020

Published: Mar 18, 2020

Published: Mar 18, 2020

Published: Mar 9, 2020

Published: Mar 6, 2020

Published: Mar 4, 2020

Published: Mar 2, 2020

Published: Feb 24, 2020

Published: Feb 18, 2020

Published: Feb 11, 2020

Published: Feb 9, 2020

Published: Jan 17, 2020

Published: Jan 7, 2020

Published: Jan 3, 2020

Published: Dec 25, 2019

Published: Dec 18, 2019

Published: Nov 26, 2019

Published: Nov 6, 2019

Published: Oct 20, 2019

Published: Oct 12, 2019

Published: Oct 11, 2019

Published: Oct 3, 2019

Published: Oct 2, 2019

Published: Oct 1, 2019

Published: Sep 29, 2019

Published: Sep 29, 2019

Published: Sep 19, 2019

Published: Sep 16, 2019

Published: Sep 14, 2019

Published: Sep 5, 2019

Published: Sep 3, 2019

Published: Aug 30, 2019

Published: Aug 29, 2019

Published: Aug 15, 2019

Published: Jul 21, 2019

Published: Jul 8, 2019

Published: Jun 29, 2019

Published: Jun 11, 2019

Published: May 22, 2019

Published: May 5, 2019

Published: Apr 21, 2019

Published: Apr 19, 2019

Published: Mar 28, 2019

Published: Mar 16, 2019

Published: Mar 16, 2019

Published: Mar 6, 2019

Published: Feb 25, 2019

Published: Feb 24, 2019

Published: Feb 7, 2019

Published: Apr 20, 2018

Published: Feb 18, 2018

Published: Feb 7, 2018