Personenfreizügigkeit führt zu schockierender menschenverachtender Obdachlosigkeit in Deutschland

Published by

Dec 29, 2018

Die Obdachlosigkeit in Deutschland ist schockierend (insbesondere das extreme Wachstum).

Für entwickeltes Land, welches "christliche" Werte hochhält ist die grassierende Obdachlosigkeit eine nicht hinnehmbare und menschenverachtende Tatsache. 

Das Problem liegt im Verantwortungsabschieben: Da auf der einen Seite dem Dogma der uneingeschränkten Personenfreizügigkeit innerhalb der EU (inkl. eingeschränkter in der Schweiz) nachgelebt wird, anderseits jedoch keine minimale humanitäre Hilfe für nicht staatsangehörige geleistet wird führt zu menschenverachtenden Szenen in den deutschen Städten, welche dem "Wirtschaftsmotor" der EU nicht würdig sind. Der Sozialstaat ist eine Heuchelei.

Auch Marktabschottung und Gegengeschäfte insbesondere im Rüstungsbereich sind nicht hilfreich (und führen bspw. zu den Problemen mit Russland/Ukraine)

Für die Schweiz ist daher ein EU-Beitritt zu diesem Entwicklungsstand abzulehnen. 

 


Articles authored by Martin Signer

Published: Feb 7, 2018

Published: Apr 20, 2018

Published: Feb 7, 2019

Published: Feb 24, 2019

Published: Feb 25, 2019

Published: Mar 6, 2019

Published: Mar 16, 2019

Published: Mar 16, 2019

Published: Mar 28, 2019

Published: Apr 19, 2019

Published: Apr 21, 2019

Published: May 22, 2019

Published: Jun 11, 2019

Published: Jun 29, 2019

Published: Jul 8, 2019

Published: Jul 21, 2019

Published: Aug 15, 2019

Published: Aug 29, 2019

Published: Aug 30, 2019

Published: Sep 3, 2019

Published: Sep 5, 2019

Published: Sep 16, 2019

Published: Sep 19, 2019

Published: Sep 29, 2019

Published: Sep 29, 2019

Published: Oct 1, 2019

Published: Oct 2, 2019

Published: Oct 3, 2019

Published: Oct 11, 2019

Published: Oct 12, 2019